Googles Title Spielereien

Juli 22, 2010 by  
Filed under Google, Grundlagen

Tag täglich schau ich auf das Title Tag und bewundere Googles Technik der Keywort-Visualisierung. Natürlich ist mir dabei aufgefallen, dass Google nicht nur Keywörter sondern auch mal gerne Synonyme fett hervorhebt. Auch sieht man das Keywort des öfteren mehrmals hervorgehoben. Sowohl im Title, als auch im darunterliegenden Snippet. Die genaue Logik dahinter habe ich aber bislang noch nicht hinterfragt. Im Gegensatz zur Anzahl der angezeigten Keywords, dieser hatte ich vor geraumer Zeit mal eine kleine Title Story gewidmet. Resultat dieser Geschichte, Google zeigt maximal 70 Zeichen des Titles in seinen Suchergebnissen an.

Vor ein paar Tagen habe ich meine alte Tischtennis Domain wieder ausgegraben und einer Renovierung unterzogen. Wie sich das gehört, habe ich anschließend auch einen Blick auf die Google Listungen der Domain geworfen. Und mich gewundert ob der etwas eigenwilligen dahinterliegenden Darstellungstechnik.

Obwohl ich nach Tischtennis Harsewinkel gesucht habe, wird nur TT Harsewinkel fett dargestellt, das Wort Tischtennis selber aber bleibt unberührt. Ok, da wird wohl Googles Synonym Wörterbuch zugeschlagen haben. Und anscheinend auch eine Art Phrasen-Match, ansonsten hätte auch das Wort Tischtennis gefettet werden müssen. Ok, dann jetzt mal nach „TT Harsewinkel“ gesucht, da sollten doch wohl genau die erwarteten Begriffe hervorgehoben werden. Bingo!

Im Prinzip so wie erwartet, das Gesuchte wird in Fettdruck gezeigt. Und anscheinend wieder so ein Phrasenmatch, denn das Wörtchen Tischtennis im Title bleibt wieder unangetastet. Im Snippet sieht man das Wort hingegen hervorgehoben, ein klares Zeichen dass Google den Begriff TT als Synonym für Tischtennis führt. Jetzt war’s dann an der Zeit, auch mal die Reihenfolge der Wörter umzudrehen.

Ok, nicht schlecht. Wieder nur die Phrase hervorgehoben, diesmal dümpelt das Wörtchen TT vorne unberührt herum. Insofern war dann die vierte Kombination auch keine Überraschung mehr. Obwohl nach TT gesucht wurde, wird der Begriff nicht hervorgehoben.

Nach dieser langen Vorgeschichte ist das also keine Überraschung mehr. Aber wer hätte das so vorhergesagt? Ich nicht. Und weil’s so viel Spass gemacht hat, habe ich dann auch noch eine weitere Kombination ausprobiert. Noch mal ein TT an die letzte Suchkombination drangehängt, um jetzt das zusätzliche Highlighten von TT zu erzwingen. Das klappte dann auch irgendwie. Zumindest wenn man davon absieht, dass jetzt der Begriff Tischtennis wieder zum Mitläufer degradiert wurde.

Man könnte glatt einen Rate-Wettbewerb zu Googles Title-Spielereien aufmachen. Gesucht wird der König der Title Tags 😉

Über 

Der Autor wohnt im kleinen Städtchen Harsewinkel, irgendwo im Münsterland und interessiert sich für Suchmaschinen und ihre Optimierung. Gerald auf Google+

Comments

8 Responses to “Googles Title Spielereien”
  1. SEOristin sagt:

    Intressant!

    Dass seit geraumer Zeit Synonyme auch fett gemacht werden ist mir auch aufgefallen. Manchmal geht es sogar weit über das hinaus, was ich Synonym nennen würde. Im Prinzip einfach Begriffe mit semantischer Nähe.

    Aber dass bei der Suche nach einer Phrase ein einzeln auftretender Begriff aus der Suchphrase nicht fett gemacht wird ist mir bisher nie bewusst aufgefallen.

    Morgen direkt mal Tests mit unsren Keys machen. Such mal „tt harsewinkel tt“, dann wird das zweite Tischtennis auf deiner Startseite auch fett. Offenbar matcht er die Phrase nicht einfach nur, sondern die Reihenfolge muss auch stimmen.

    Die Frage ist, ob man jetzt den Umkehrschluss ziehen kann, dass man im Prinzip synonyme Begriffe aus dem Title raus holen kann, weil sie eh über den einen Begriff mit ranken.

    Sehr, sehr intressantes Thema. Vielen Dank für die Einblicke!

  2. Seopunk sagt:

    Hast du falsch gesucht. Musst du mal tt harsewinkel tt probieren. Dann klappt es auch.

  3. die kombi tt harsewinkel tt habe ich natürlich auch getestet. aber irgendwo wirds dann zu viel des guten und außerdem hätte ich das auch so erwartet 😉

  4. Robert sagt:

    Ich dachte es liegt schlicht an der Reihenfolge UND daran, dass Google keine folgende Duplikate/ Synonyme zusätzlich mehr fett hervorhebt. Ob das auch nicht mehr gewertet wird, habe ich noch nicht getestet. Ich vermute eher rein optische Überlegungen. Denn die erste Ergebnisseite bei hart umkämpften Keys war ja fast komplett fett, was sicherlich nicht im Sinne des Erfinders war.

  5. Das geht inzwischen soweit, dass nicht nur Synonyme oder Akronyme (Abkürzungen) betont werden sondern, dass der Titel von Google umgeschrieben wird. Da steht dann die Suchanfrage drin obwohl im HTML title-tag diese nicht zu finden ist. So wie es in den Google hineinruft so schallt es heraus quasi.

  6. Tadeusz das konnte ich bis jetzt nur beobachten, wenn viele Unterseiten einer Domain den gleichen Title hatten UND das was Google da in den SERP-Title schreibt auf der Seite im h1 oder h2 vorkommt. Hast du noch Beispiele, bei denen das Titleumschreiben ohne diese Voraussetzung passiert?

  7. Malte: In der Tat wird dann vorzugsweise der h1 Tag genommen, ob das immer so ist konnte ich noch nicht fesstellen. Es war aber sowohl auf der Homepage als auch bei einzelnen Beiträgen in Blogs der Fall. Teils sogar vermischt, also halb title tag und dann h1 angehängt.

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. […] unterzubringen. Mit dem Titel meine ich das Title-Tag, mit dem Vorreiter meine ich eine neue Titel Spielerei von Google. Darüber gestolpert bin ich, als ich in Google nach Robert Basic gesucht hatte, um zu […]



Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

css.php