Unglaublich, was da an Material zusammenkommt bei so ner SEMSEO und Pub-Konferenz. Ich schaffe es kaum die verschiedenen Punkte anzureissen, zu sehr bremsen einen Bildbearbeitung und Video-Upload aus. Insbesondere wenn der eine Video-Service meint, bei 1 GB wäre Schluss mit lustig und der andere zwar 2 GB anbietet, man diese aber erst im zweiten Anlauf hochgeschaufelt bekommt. Nach dem Website Boosting Video von Mario Fischer kann ich euch hier und heute den zweiten Videoact vorführen.

Alan Webb hatte für den Showteil der Pubcon die DSDS Halbfinalistin Linda Teodosiu engagiert, die 18-jährige Sängerin brachte dann gegen 21:30 Uhr Schwung in den Laden. Und da Bilder mehr als tausend Worte sagen, laufende Bilder sogar noch aussagekräftiger sind, kommt jetzt hier ein knapp vierminütiger Mitschnitt von Lindas Auftritt mit dem vielversprechenden Titel “Let’s get love”. Übrigens ist unter den Begleittänzerinnen neben e-fee auch Alans Frau gesichtet worden 🙂

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wechselten ein paar Worte, dann verlor ich ihn aber wieder aus den Augen, weil ich den Auftritt von Linda Teodosiu nicht verpassen durfte. Nicht, weil ich auf DSDS Sternchen oder die Sendung DSDS stehen würde, […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.