Panda UpdateSo, da haben wir den Salat. Das lange angekündigte Panda Update ist jetzt auch in Deutschland angekommen. So zu lesen seit heute Mittag auf den Seiten der Google Webmasterzentrale. Nachdem im April 2011 das internationale Panda Update nur gegen englischsprachige Webseiten gerichtet war, erfolgte jetzt also ein weltweiter Panda Rollout. Damit ist Panda endlich auch in Deutschland angekommen. Noch sind die Gewinner und Verlierer des Updates nicht klar zu erkennen, die Tool- und Statistik-Experten von Sistrix und Searchmetrix sind aber schon schwer zugange die neuen Daten zu erheben.

Sehe gerade, Sistrix ist mit seiner Panda Meldung soeben rausgekommen und verkündet die ersten Verlierer. Demnach hat es Seiten wie Kelkoo, Wikio, Webnews, Suite101, Helpster, Yasni, 123People, Dooyoo oder Ciao erwischt, dagegen scheint Idealo als einer der Gewinner aus dem Panda Wettstreit hervor zu gehen. Die Infos sind sicher noch mit der heißen Nadel gestrickt und nicht vollständig, morgen solls dann für alle Sistrix User klarer werden. Johannes spielt die neuen Daten morgen in die Sixtrix Toolbox ein, zudem können weitere Infos per eMail bezogen werden.

Über die Ergebnisse wird sicher noch in Wochen diskutiert. Google nimmt auch Kollateralschäden in Kauf, wenns der guten Sache dient. Letztendlich sind einige der Opfer ja nicht wirklich qualitativ weit daneben. Google versucht mit dem Panda-Update halt für mehr Qualität durch Diversifikation zu sorgen. Es bedarf keiner 8 Preisvergleicher auf der ersten Suchergebnisseite, ergo wird bei den Preisvergleichern die Schere angesetzt und zugeschnitten. Die in Pandas Augen “qualitativ besten” überleben, der Rest wird abgeschossen. Ähnlich wie bei den Preisvergleichern werden auch die News- und Artikel-Produzenten, die Namen- und Datensammler, die Frage- und Antwort-Geber durchgesiebt und abgeschüttelt. Der Qualität des Google Index dürfte das zugute kommen, einigen Geschäftsmodellen aber das Genick brechen. Der Panda ist nämlich lange nicht so harmlos und ungefährlich wie er aussieht. Er vernichtet nicht nur fragwürdige virtuelle Inhalte, er vernichtet auch reale Existenzen. Wollen wir hoffen, dass die Google-Experten auch wirklich sorgfältige und gute Arbeit geleistet haben.

7 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. Google Panda straft Preissuchmaschinen ab…

    Searchmetrics-Analyse: Portale wie Ciao.com oder Dooyoo verlieren über die Hälfte ihrer Sichtbarkeit bei Google, redaktionelle Medien gewinnen Der Suchmaschinen-Primus Google hat sein im Februar in den USA eingeführtes „Panda“-Update jetzt auch in Deut…

  2. […] Panda Update in Deutschland angekommen – SEO.de […]

  3. […] Deutschland! – SEO BOOK Google Panda Update in Deutschland ausgerollt – MySeoSolution Panda Update in Deutschland angekommen – SEO.de Panda-Update startet weltweit – SEO.at var […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.