OMClub Party 2010 im Anflug

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Nach dem LayerAds Hightlight 2008 und der TRG Sause 2009 wird in diesem Jahr der Hurra.com OMClub versuchen neue Maßstäbe am SEO Party-Himmel zu setzen. Waren es beim ersten Event noch rund 1000 Besucher, die das Gelände und die Räumlichkeiten von Les Halles bevölkerten, platzte die zweite Veranstaltung (im Kölner Loom) mit ca. 1500 Party-Gästen schon fast aus allen Nähten.

In diesem Jahr dürf(t)en noch mehr Gäste mit von der Partie Party sein, mit dem Kölner Bootshaus hat Randolf eine Location aufgetan, die selbst bei 2000 Besuchern noch Raum zum Atmen lässt. Das Schöne an den OMClub Parties, sie zielen weniger auf die Krawatten- und Anzugträger Klientel ab, sondern mehr auf das gemeine Seo- und Marketing Volk. Noch schöner, anstatt hoher Ticket-Preise gibt’s hier freien Eintritt und freie Getränke en masse. Einziger Wehrmutstropfen, Zutritt gibt es nur nach Voranmeldung bzw im Rahmen der Sponsoren Freikontingente. Die ersten 250 freien Karten sind leider schon alle vergeben, wie ein Blick auf die XING-Anmeldeseite offenbart.

Ich rechne aber fest damit, dass Randolf die Anmeldung noch mal wieder auf macht und weitere Karten ans Volk verteilen wird. Damit das aber in entsprechendem Umfang passieren kann, bedarf es einer entsprechenden finanziellen Unterstützung durch weitere Sponsoren. Also haut rein und sponsort was das Zeug hält, auf dass die OMClub Party 2010 aus allen Nähten platzt und wir auch in diesem Jahr wieder die DMEXCO rocken werden. Ich denke wir hier auf Seo.de werden auch diesmal wieder mit gutem Beispiel voran gehen und wie im letzten Jahr mit einem kleinen Sponsorenpaket dabei sein. Die Nachfrage bzgl Eintrittskarten dürfte sicherlich ungebrochen sein. Die Eintrittsbändchen wurden mir in 2009 ja förmlich aus der Hand gerissen.

Und damit sind wir an einem interessanten Punkt angelangt. Denn sobald Randolf das Freikontingent auf Xing erhöht, dürfte es wieder zu einem beispiellosen Run auf die Karten kommen. Dank Twitter und Co. darf man heute ja nicht mal mehr aufs Klo, denn es könnte passieren, dass in der Zwischenzeit schon alle freien Karten wieder vergeben sind. Also Randolf, lass dir mal was einfallen, damit nicht nur die Social News Junkies, sondern auch ein paar von den alten und langsamen Seos/Webmastern eine Chance auf freien Eintritt haben ;-)

9 Gedanken zu „OMClub Party 2010 im Anflug“

  1. Hallo Gerald,
    oh ja das wird ein Fest. Ich war beim ersten Kartenkontingent leider auch zu langsam, aber noch besteht ja Hoffnung :)
    Der Link zu Xing ist übrigens nicht korrekt.
    Grüße
    Jonas

  2. Wie wäre es mit: Tickets können auch gegen eine gemeinnützige Spende (mit Nachweis, natürlich) von mind. 200 oder 500 € „erarbeitet“ werden. :)

  3. @jonas – danke für den hinweis, habe den xing link upgedatet.

    @randolf – gute idee. frag mal rum im revier.

    @me – wäre zwar nett, nur wer bezahlt die ganzen getränke die die seos wegsaufen wollen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Memory: 6MB (2.34% of 256MB)
css.php