Noch eine Woche bis zum Ende des Jahresendseo Wettbewerbs, doch zuvor endet schon eine andere Aktion. Am Freitag läuft der erste große Bilder Seo-Wettbewerb mit dem zauberhaften Namen Simsalaseo aus und wir dürfen alle gespannt sein, wer mit welchem Bild und welcher Technik den Wettbewerb gewinnt. Selbst Seo Jones nimmt am Wettbewerb teil und versucht der Magie des Bilder-Seo auf die Schliche zu kommen. Noch verzaubern Seos die Serps der Suchmaschinen, doch bald wird der Zauber verlöschen und die Seo-Welt ein kleines Stückchen schlauer sein, was die Algorithmen der Bildersuchmaschinen angeht.

Simsalaseo

Momentaner Spitzenreiter in der Google Bildersuche ist Besserwerber Frank Herold, dem es gelungen ist Simsalaseo mit Content, Vernetzung & Zauberei ganz nach vorne in den Bilder-Listings zu bugsieren. Seine Strategie ist magisch wie merkwürdig zugleich, das von Frank verwendete Bild ist via Istockphoto erworben worden und damit rechtlich für jeden anderen Wettbewerbsteilnehmer und Unterstützer ziemlich heikel. Aus lizenzrechtlichen Gründen verbietet sich der Einsatz von Bildkopien und auch das Hotlinking der Bilder dürfte böse ins Auge gehen. Spannend, weil so auch Freunde und Sympathisanten besser die Finger von Franks Simsalaseo-Bild lassen.

Es ist wirklich eine tückische Sache mit den Bilderrechten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte malt oder schießt sein Bild/Foto selber. Natürlich kann man auch Bilder kaufen, und man glaubt es kaum, es wird jetzt sogar ein Simsalaseo Bild auf eBay zum Kauf angeboten. Auf Ideen kommen diese Seos 🙂

Auf geht’s zum Jahresendseo Contest von Randolf und der Telekom. Nachdem der OMClub schon in den Vorjahren mit Begriffen wie Befreiphone, Volksphone und reVierphone für große Unterhaltung in Googles Serps gesorgt hat, dreht sich der aktuelle Seo-Wettbewerb um das Keywort Jahresendseo.

Wo steckt der Jahresendseo?

Der JahresendSEO SEO-Contest 2011

Die Aufgabe ist einfach: Wer am 21. September 2011 um 22 Uhr für den Begriff Jahresendseo auf Platz 1 in den organischen Google Suchergebnissen steht, der gewinnt ein Apple iPad 2 mit Vollausstattung (3G und 64 GB).

Randolf und die Telekom Partnerwelt werden den Gewinner abends auf der Hurra.com OMClub Party ermitteln. Haut rein, ihr habt zwei Wochen Zeit um euch die Krone des Seo-Olymps zu verdienen. Das ist zwar nicht ganz bis zum Jahresende, aber das kümmert einen Seo doch nicht 🙂

Update: Wie schon Karl Kratz in seinem Jahresendseo-Beitrag aufgezeigt hat, die ganzen Jahresendseo Domains sind schon alle vergeben. Da hilft jetzt nur noch der Weg über exotische Länderkennungen oder eine Subdomain. Und ich bin fündig geworden, da liegt doch tatsächlich noch eine alte Jahresend-Seo Baustellen Seite auf dem Server herum. Ich glaube, die hatte Seo-Jones zu Zeiten der Panda-Krise aufgesetzt und dann vergessen.

Was lange währt, wird endlich gut. Nachdem wir hier im Februar 2008 das SEO.de Ratespiel gestartet hatten mit der Frage: “Wann wird SEO.de in Googles TopTen fuer “seo” gelistet sein?”, sind gut 2,5 Jahre vergangen. Am 8. September war es endlich so weit, die magische Grenze wurde genommen. Vorausgegangen war ein munteres auf und ab in den Google SERPs, das ich natürlich extra mitgeschnitten habe – den Sistrix Seo Tools sei Dank.

Ein durchaus bewegendes Bild, das uns Google da geboten hat. Seo.de war für den Begriff SEO bis auf Position 200 abgesackt, hat sich berappelt, ist wieder abgetaucht und hat sich dann langsam wieder gefangen, ist noch eine Runde Achterbahn in den Serps gefahren und hat sich im Mai dieses Jahres, wo andere mit dem Mayday Update zu kämpfen hatten, wieder gefangen und ist seitdem kontinuierlich nach oben gewandert. Vor genau einem Monat war’s dann so weit – und der ersehnte 10. Platz erreicht.

Zeit zu Feiern 🙂 Und den Gewinner des Top 10 Ratespiels bekannt zu geben. Der beste Tipp lag knapp 3 Monate neben dem Zieltermin, ich habe die Person per Mail zu erreichen versucht, aber keine Antwort erhalten. Was mich ob der angegebenen Emailadresse nicht wirklich verwundert hat, wer glaubt mit pornografischen Keywörtern bestückte Emailadressen benutzen zu müssen, der nutzt diese Adresse wohl eher als Wegwerfadresse. Deshalb habe ich beschlossen, einen anderen Sieger zu küren. Sebastian Cario hat als erster den Top 10 Platz von Seo.de entdeckt und einen entsprechenden Kommentar gepostet.

Respekt, zweieinhalb Jahre nach dem Wettbewerbsstart das so zeitnah mitbekommen zu haben, ist schon eine reife Leistung. Da es zudem keinen offiziellen Einsendeschluss und keine ausschließenden Regeln gab, habe ich beschlossen diesen nachträglichen Tipp zum Gewinner zu machen. Noch ein paar Worte zum Gewinner. Sebastian hat ein eigenes Weblog mit dem Fokus auf Social Media Optimization, träumt insgeheim davon als LastActionSeo aufzuwachen, hat gestern zusammen mit Astrid Staats nach einem Kundentermin im Taxi gesessen, mit mir telefoniert und wahrscheinlich seinen Flieger nach Hamburg verpasst, und ist seit Juli 2010 Junior-Consultant bei der TRG in Hamburg. Und weil Sebastian dank eigener Gadgets keinen der beiden angebotenen Preise gebrauchen konnte, hat Julius ihm einen Amazon Gutschein über 333 Euro zukommen lassen. Herzlichen Glückwunsch.

In Anlehnung an Arnold Schwarzeneggers Last Action Hero wird seit heute nach dem Last Action Seo gesucht. Die Suche erfolgt natürlich in den Google Serps, Eingeweihten dürfte klar sein, dass es in Form einer Jagd auf das Keywort LastActionSeo stattfinden wird. Zur Erhöhung des Jagdreizes hat der Veranstalter von Germanys Next Super-SEO Contest auch einige nette Preise ausgelobt. Ein Apple iPad (16GB WiFi) von Tameco, eine 3-Monats-Lizenz “SEOlytics Eco” und 10 Bing Fan-Pakete warten auf die glücklichen Gewinner. Wer am 10.11.2010 um Punkt 12:00 Uhr Mittags auf der ersten Seite der Google Suchergebnisse zu finden, der gehört dazu.

Stellt sich jetzt die Frage, in wiefern es Sinn macht, an einem solchen Seo Contest teilzunehmen. Manche Seos halten sich zurück, tun das Ganze gar als Kinderkram ab, andere stürzen sich voll in den Contest und versuchen mit allen Mittlen (bis hin zum Spamming) nach vorne zu kommen. Was man auf jeden Fall sagen kann, als Seo Experiment sind diese Wettbewebe sehr unterhaltsam und lehrreich. Vor allem seitdem Google immer näher an der Realzeit indexiert und Universal Search Elemente immer mehr ins Auge der Besucher springen. Doch was ist mit der Teilnahme selber? Kann die Teilnahme an einem LastActionSeo oder RevierPhone Wettbewerb nicht vielleicht sogar für die teilnehmenden Seiten förderlich sein? Insbesondere für Blogs? Dank Ping- und Trackbacks kommen hier einige Links zusammen. Zumindest wenn man es vernünftig anstellt und weiss was tentatives Verlinken zu bedeuten hat.

Können diese Links, selbst wenn sie einem Kunstwort Contest entsprungen sind, einer Seite nützen. Ist die Teilnahme an einem solchen Wettbewerb vielleicht sogar eine Form der Optimierung? Was meint ihr? Möchte das nicht mal einer von euch ausmessen? So – und jetzt ist eure Meinung gefragt. Kommen wir zur Umfrage. Macht bitte mit!

Macht die Teilnahme am LastActionSeo Contest Sinn?
View Results

Momentan ist echt der Bär los im Seoland. RevierPhones klingeln allerorten, die Omclub Party steht vor der Tür, Seo Tools werden verschenkt, Google feiert seinen 12. Geburtstag und schmeisst erst mit bunten Bällen um sich und dann die statische Suche auf den Müll – vor lauter Action weiss ich kaum noch wo mir der Kopf steht. Da passt es doch gut ins Bild, dass wir hier auf Seo.de auch etwas zu feiern haben. Wir können endlich das SEO Tippspiel aus dem Jahre 2008 auflösen 🙂

Nach langem Anlauf, einem wilden Auf- und Ab in den Serps, dubiosen Russen-Links und schrägen Keyword-Filtern hat es die Seite endlich geschafft die Google Top 10 für das Keywort Seo zu erklimmen. Erste Gratulanten hat’s auch schon gegeben, jetzt fehlt nur noch die Verkündung des Siegers unseres Ratespiels und die Entscheidung, welcher Preis es denn sein soll. Da warte ich noch auf Rückmeldung eines möglichen Siegeskandidaten. Ich will aber nicht ausschließen, dass es einen Überraschungssieger geben wird 🙂

Ganz nebenbei sei angemerkt, dass in der schnelllebigen Google-Welt der Platz von heute schon morgen wieder Geschichte sein kann. Ich hoffe aber, dass SEO.de weiter seinen Weg in die richtige Richtung gehen wird – natürlich nach oben, Schritt für Schritt. Mit guten Inhalten, einer gehörigen Prise Humor und einer angemessenen Update-Frequenz. Dafür könnte ich noch Mitstreiter gebrauchen. Falls sich jemand von euch als Gastautor betätigen möchte, immer nur heraus damit. Das ist eine Plattform mit Zukunft. Und mit zunehmender Reichweite. Vielleicht die zukünftige Nummer 1 im SEO-Business. (Man darf ja noch Visionen haben) 🙂

Die DMEXCO naht, die OMClub Party naht, da darf der alljährlich damit einhergehende SEO Wettbewerb natürlich nicht fehlen. Nach Befreiphone und Volksphone gibt es diesmal ein ReVierPhone zu gewinnen. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich beim Gewinn um ein schickes iPhone4 mit 32 GB Speicher.

Gewinner ist der Autor des Beitrags, der am 15.9.2010 zur Preisverleihung gegen 22 Uhr auf der Hurra.com OMclub-Party mit Googles Standardsuche bei der Eingabe von “reVierphone” den ersten Platz der organischen Google-Ergebnisse belegt

Übrigens kann man das ReVierPhone auch im Revier käuflich erwerben, der zugehörige Shop findet sich in Bochum. Also mitten drin im Herzen vom ReVier 🙂

Wie nicht anders zu erwarten ist Sistrix auch diesmal wieder mit einem ReVierPhone Rankingchart in den Wettbewerb ums kleine Schwarze eingestiegen. Super Sache, so wird der Wettbewerb komplett protokolliert und bringt vielleicht noch die eine oder andere kleine Google Algo-Schwäche ans Tageslicht.

Update 28.08.10: Habe gerade noch Martins Bild vom nagelneuen ruhrPott-Revierphone hier eingebaut, damit jeder eine Vorstellung davon haben kann, wie geil das neue Phone live aussieht. Ein wirklich cooles Gadget. Es gibt natürlich auch Geräte für die weniger technikaffinen Phonisten. Bio- und Ökofreaks seien in diesem Zusammenhang auf das Feld, Wald und Wiesen Revierphone von Oberförster Schnurpsel hingewiesen. Abgesehen davon, die Keyword-Density für das Zielwort wird durch die ganzen Trackbacks ordentlich nach oben gezogen. Ein Bissel zu viel für meien Geschmack. Nicht unbedingt so toll.

Nachdem die ersten 100 PubCon Plätze in gerade mal 35 Minuten vergeben waren, kommen jetzt noch ein paar weitere freie Plätze auf den Markt. Als erstes gibt es beim Frank von der Seo-Scene ein ABAKUS PubCon-Ticket zu gewinnen. Die dafür zu bewältigende Aufgabe – ihr bloggt über die SEMSEO und benachrichtigt dann Franks Blog durch einen Pingback/Trackback. Der Gewinner wird ausgelost. Zeit habt ihr bis zum 23.01.10.

Zwei weitere Karten für die Abacus PubCon werden von Gretus und Constantin verlost. Die Jungs von Seo-United haben sogar noch ein weiteres Incentive als Zugabe in Petto, es gibt je einen ferngesteuerten Mini-Helikopter oben drauf. Ein cleverer Schachzug von Webby & Co. – oben rechnet sich so ein Hubschrauber noch mehr. Die Kandidaten dürfen durch Trackback oder Kommentar auf sich aufmerksam machen.

Allen Teilnehmern viel Spass bei der Jagd nach den goldenen Abakus PubCon Tickets. Solltet ihr Pech haben, es gibt immer noch den Umweg über die SEMSEO Konferenz-Teilnahme. Alle SEMSEO Konferenz-Teilnehmer haben auch automatisch freien Zugang zur abendlichen Pub-Konferenz. Und eine kleine Hintertür ist vielleicht immer noch offen, Seo.at suchte vor einiger Zeit u.a. nach einem freiwilligen Konferenz-Blogger für die SEMSEO. Möglicherweise ist der Job und damit der Eintritt zur PubCon immer noch zu haben. Zumindest habe ich bis jetzt nichts Gegenteiliges vernommen.

Ei, Ei, Ei. Und wieder eine neue Chance auf den Gewinn eines Eifons. Oder hiess es doch Befreiphone? Pustekuchen, mittlerweile scheint sich die Bezeichnung Volksphone durchgesetzt zu haben – das Volksphone als Synonym für ein IPhone ohne Vertrag. Veranstalter des SEO-Wettbewerbs ist der 3Gstore. Im Rahmen der TRG OMClub Party soll der glückliche Gewinner vorgestellt werden. Wer am 23. September 2009 um 22.00 Uhr während der OMclub-Party mit dem Begriff Volksphone auf dem ersten Platz bei Google rankt, der gewinnt ein schwarzes iPhone 3GS 32GB ohne Vertrag und Simlock.

Den Volksphone Wettbewerb ins Leben gerufen hat Randolf Jorberg, der neben dem eigentlichen Hauptgewinn auch noch viele weitere Zusatzgewinne (z.B. nette Leder -Cases) ausgelobt hat. Damit ist auch für aktuelle IPhone-Besitzer noch genügend Anreiz gegeben, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Aktueller Volksphone-Spitzenreiter ist übrigens Johannes Beus mit seinem Volksphone-Monitor. Clever der Bursche 🙂

Via seo-radio.de: Volksphone: iPhone ohne Vertrag gewinnen

Nachdem vor 2 Monaten auf Seounited die Searchmetrics Suite Verlosungen stattgefunden hat und einiges an Aufmerksamkeit in der Seo Szene auf sich zog, legt jetzt Artaxo noch eine Schüppe drauf. Ein Beta-Test in Kombination mit einem Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von 22.000 €. Gesucht werden 100 Betatester für die neue Seolytics Light Version.

seolytics-light-beta

Die Tester sollen helfen, eine Version der Seo Software zu erstellen, die auch für den einfachen Webmaster und Hobby Seo erschwinglich ist. Unter allen Freiwilligen, die an dem Betatest teilnehmern, verlost Artaxo eine 6-monatige Seolytics Silver Lizenz im Wert von über 4600 €. Desweiteren gibt es 1000 € bar auf die Hand für denjenigen Bewerber, der die meisten Teilnehmer auf diese Aktion aufmerksam macht. Und als Sahnehäubchen wird unter allen Betatestern eine Jahreslizenz von Seolytics Gold verlost, ein Preis im Wert von über 17.000 €.

Wie immer wenn etwas umsonst ist, überschlagen sich die Kommentare. Die Seounited-Aktion brachte es auf über 260 Kommentare, die Seolytics Light beta Aktion hat am ersten Tag schon 70 Kommentare eingesammelt. Was wollen wir wetten, dass sich das auch noch verdoppeln und verdreifachen wird. Für alle die noch überlegen ob sie teilnehmen sollen oder nicht, hier noch der Hinweis auf unsere Seolytics Besprechung. Und nun viel Glück beim Gewinnen.