Kaum ist die Bundestags- und Kanzlerwahl vorbei, schon wird der nächste Kanzler gesucht. Diesmal ist es der SeoKanzler. Die veranstalter von Seo-Day und SeoKomm haben einen genzüberschreitenden Seo-Contest ausgerufen. Zur Wahl steht der SeoKanzler, er muss sich in diesem Wettbewerb sowohl in Deutschland als auch in Österreich zur Wahl stellen.

Natürlich gibt es neben dem unbezahlbaren Titel SeoKanzler und viel Ruhm & Ehre auch viele tolle Preise zu gewinnen. Aufgrund der Zweigleisigkeit mit DE / AT und der großen Seo Gefolgschaft könnte es dieser Wettbewerb tatsächlcih schaffen, zum größten deutschen Seo-Contest zu anvancieren. Wie nicht anders zu erwarten sind schon jetzt über 750 Ergebnisse zum Wettbewerbskeyword in den Google Serps zu finden. Auch der Sieger des Seophonist Contest Dynapso ist wieder mit seinen SeoKanzler Ranking Charts dabei.

Die Keyworddomains sind natürlich auch schon wieder alle vergriffen, ich hoffe aber inständig, dass es auch diesmal wieder eine Nichtkeyword Domain auf den ersten Podestplatz schaffen wird. Neben Dynapso dürfte Karl Kratz diesmal vielleicht wieder die Hände nach der Krone ausstrecken. Oder Kai Spiestersbach kommt diesmal ungeschoren vom negative Seo zum Zuge. Zu gönnen wär’s ihm.

Update: Die Seokanzler Wahl in Österreich neigt sich langsam dem Ende zu. Mein Favorit ist Siggi Sabbelfeld, der selbst im 21. Jahrhundert noch mit unglaublicher Akribie an Webseiten auf Frame-Basis festhält und so beweist, dass alte Seo Techniken immer noch nicht ausgestorben sind. Eventuell sind diese Strategien so alt, dass sie Google auch nicht mehr auf dem Radar hat und so Siggis Seiten den Google Algorithmus unterlaufen und aushebeln können.

18 Kommentare
  1. Harry
    Harry sagte:

    Ich denke mal wenn sich Karl die Mühe macht hierzu etwas zu schreiben, dann ranked das erst irgendwann in ein paar Wochen auf Platz 1. Stichwort Linkless Outranking.

  2. Mario
    Mario sagte:

    Die Idee ist genial – auch wenn sie, wenn ich unken darf im Bierzelt auf dem Spiroktoberfest entstanden ist. Genial finde ich die Idee. Mal sehen, ob es mit “nur” Content klappen wird und ob in der kürze der Zeit Googles SPAM Ninjas rechtzeitig unlautere Methoden unterbringen.

    Ich bin gespannt ….

  3. Oceparx
    Oceparx sagte:

    Die TOP-123 von Herrn Schnurpsel sollte man nicht unterschätzen. Beim SEOPhonist Contest hat er die Vielfältigkeit seiner TOP-Liste in einem eigenen Beitrag unter Beweis gestellt …

  4. Benjamin
    Benjamin sagte:

    Na dann sage ich doch an dieser Stelle mal.. Yes! We can! … Auch ich bewerbe mich nun mit einem eigenen Blog-Beitrag um das Amt des SEOKanzlers… Ich kandidiere! 🙂

    Euch allen viel Spaß beim Contest!

    Gruß
    Benjamin

  5. Siggi Sabbelfeld
    Siggi Sabbelfeld sagte:

    So wie es aussieht wird Dynapso wohl wieder als Sieger, und somit als erster SEOKanzler Deutschlands, aus dem Contest hervorgehen. In ein paar Stunden wissen wir mehr. Vielleicht schafft es ja noch irgendwer anderes an die Spitze! 🙂

    Mit freundlichen Grüßen,

    Siggi Sabbelfeld

    “Es wäre doch gelacht, wenn der Siggi das nicht macht!”

Trackbacks & Pingbacks

    Dein Kommentar

    An Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.