Langsam aber sicher wird es Zeit für eine Generalüberholung von SEO.de. Das betrifft sowohl das Design als auch den Ausbau der Inhalte. Und damit sich beides besser in Einklang bringen läßt, habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und mir das Revolution Theme Paket zugelegt. Ich hatte schon länger überlegt, welches Theme es werden sollte, aber angeregt durch den Relaunch vom Bandscheiben-Blog bin ich dann über Brian Gardners Revolution Two Theme Package gestolpert. Einfach genial dieses Teil. Insbesondere dank der Featured Content Gallery, die für coole Effekte sorgt.

Noch experimentiere ich nebenan im SEO-Labor mit Theme, Design und Effekten, viele Dinge sind noch unreif bzw nicht umgesetzt. Ich denke dennoch, dass man schon jetzt von einer Revolution sprechen kann, insbesondere was das neue Design angeht. Natürlich wird SEO.de auch eine seotechnische Überarbeitung erfahren, wer dazu sachdienliche Hinweise oder Verbesserungsvorschläge auf Lager hat, darf gerne damit heraus rücken. Vor allem fehlt mir jetzt noch ein schickes lifestyliges Logo für den Blog-Header.

Update: Die hier und jetzt im Untergrund werkelnde Maschine scheint mir etwas schmalbrüstig, die derzeitige Testmaschine vom Seolabor wirkt da deutlich performanter. Ein Argument, das für einen baldigen Server-Umzug sprechen dürfte.

6 Kommentare
  1. Martin
    Martin sagte:

    Hi Gerald,
    falls ich Dir den Wind aus den Segeln nähme, täte es mir leid. Aber ich finde das neue Design relativ “nichtssagend” und “unoriginell”. Es ist zwar harmonischer, weil visuell bekannter. Aber es hat keinen “Wiedererkennungswert”, kein “Image”, kein “Flair”. Ich habe das Gefühl, ein solches Design schon hundert Mal gesehen zu haben. Auch ein tolles Logo würde da, glaube ich, nicht viel rausreißen. Außerdem finde ich das Layout überfrachtet. Sogar yahoo hat inzwischen weniger Infos auf der Startseite.

    Ist nur meine Meinung, und ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Re-Design. Ich werde auf jeden Fall vorbeikommen, solange ich die Texte lesen kann 😉
    Gruß, Martin

  2. Gerald Steffens
    Gerald Steffens sagte:

    @martin – sicher hast du recht was die übersichtlichkeit in bezug auf ein blog angeht. dafür gibt es dann ja http://www.seolabor.de/blog/ 🙂 die jetzigen bilder und featured artikel lenken die aufmerksamkeit aber auf bestimmte bereiche, die ich dann besser steuern kann. seo.de soll am ende halt mehr als nur ein blog werden, ich möchte da noch ein paar weitere inhalte unterbringen. und da ist mir ein normales blog nicht der geeignetste verteiler für.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.