Baidu World 2008

Juni 9, 2008 by  
Filed under SEM

Vom 04.06.2008-06.06.2008 war ich in Shanghai, um an der Baidu World 2008 teilzunehmen. Dort konnte ich einige interessante Sachen über den chinesischen Markt erfahren, wovon ich nun hier berichten möchte. Auf der Konferenz hatte ich die Möglichkeit, mit einigen Advertisern, Baidu Mitarbeitern und Speakern zu reden, allerdings kam ich unglücklicherweise ein paar Stunden zu spät, so dass ich einige interessante Leute leider verpasst habe. Nichtsdestotrotz konnte ich mir einen groben Überblick über den chinesischen SEM Markt verschaffen:

Baidu = Trafficlieferant & SEM Agentur

Die SEM Welt in China sieht im Vergleich mit dem europäischen und dem amerikanischen Markt komplett anders aus. Während die meisten Advertiser in den Staaten oder Europa meistens über Agenturen SEM betreiben, machen die chinesischen Firmen SEM direkt. Baidu scheint dabei den Markt verstanden zu haben und bieten deren Kunden individuelle Kampagnenplanungen an, was sicherlich zu Zielkonflikten führen kann, im Shanghai Office von Baidu arbeiten bereits über 1000 Mitarbeiter in der Marketingabteilung…

SEM in China = USA vor 5 Jahren?
Verglichen mit Google und Yahoo entscheidet das System von Baidu das Anzeigenranking nur anhand der Gebote. Eine Art Quality Score gibt es nicht. Das User Interface ist recht primitiv und es ist sehr mühsam, bereits dreistellige Anzahl an Keywords upzuloaden, da man einzelne Keywords nur vereinzelt manuell hochladen kann. Auch Keyword-Match-Optionen, was man von anderen Suchmaschinen kennt, gibt es bei Baidu nicht. Seit kurzem gibt es allerdings Geo Targeting, immerhin etwas, was man von den drei globalen Top Players kennt.

Eine Stunde lang redete ich mit einigen Baidu Mitarbeitern über SEM und die Leute verstand nicht einmal davon, was Conversion Tracking ist. Mir wurde gesagt, dass ich keine Sorge über die Qualität der Klicks machen solle (worin besteht die Aufgabe eines SEMlers dann??)… Die meisten Werbende bei Baidu sind Old Economy Unternehmen, die Aufträge übers Telefon annehmen, wodurch ein genaueres Tracking sowieso nur mit einem hohen Aufwand zu bewältigen ist, deshalb wohl das fehlende Interesse an Conversion Tracking. Vielleicht liegt der Erfolg von Baidu in China gerade in der Einfachheit ihrer Produkte…

Affiliate Marketing = ein Fremdwort in China
Was mich noch mehr verwundert hat, war, dass die meisten SEMler dort nicht richtig wussten, was Performance und Affiliate Marketing überhaupt ist (Baidu hat seine Top300 Advertisers eingeladen!!!). Kein Wunder, wenn man die Partnerprogramme von chinesischen Netzwerken ansieht, findet man eben nur Unternehmen, die international tätig sind. Chinesische Firmen findet man stattdessen recht selten, denen fehlt wohl das Know-How, um ein Partnerprogramm richtig zu betreuen.

Resümee
Ich fands ziemlich schade, dass nur die Marketingleute von Baidu anwesend waren, mit einigen Technikern hätte ich gerne gesprochen… Die Speaker waren aber gut gewählt (Leute von ComScore, Nielson & Netratings, Omniture und iCrossing waren dabei), wodurch man außer mit chinesischen Online Marketern auch mit internationalen Leuten austauschen konnte. Alles in allem fand ich die Konferenz ganz gelungen…

Über 

Yi Shi beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit SEO, SEM, SMO und Affiliate Marketing und ist international aktiv.

Comments

2 Responses to “Baidu World 2008”
  1. Anmerken sollte man auch noch, dass es kaum möglich ist, die Werbeanzeigen bei Baidu auf den ersten Blick von den organischen Suchergebnissen (zwischen denen sie eingestreut werden) zu unterscheiden.

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. […] China wird von Baidu (68%) dominiert, gefolgt von Google (20%).  Baidu ist eigentlich nichts weiter als eine Kopie von Google, mit einer lokalen Vermarktungsstrategie, […]



Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

css.php