In Zusammenarbeit mit ein paar bekannten und weniger bekannten SEO’s aus Deutschland werden wir euch in Zukunft Neues und Interessantes aus der Suchmaschinen-Welt bescheren.

Den geplanten Grundlagenartikel werden wir uns vorerst sparen. Kollege Promny kam uns mit einem sehr guten pdf “Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung” zuvor.

Ich selbst bin als Inhouse-SEO in Shanghai angestellt, bis jetzt eher im englischsprachigen Raum tätig gewesen und seit einigen Monaten stiller Mitleser der deutschen SEO-Blogs und Foren. Von mir wird es daher etwas mehr internationale News geben.

Die anderen Autoren werden die meisten schon kennen, sie werden sich an dieser Stelle bestimmt nochmals vorstellen.

Mein Name ist Julius Dreyer, ich bin zusammen mit meinem Bruder David Dreyer neuer Inhaber der Domain Seo.de.

Wie viele von euch waren auch wir erstaunt auf einer so schönen Domain so wenig Inhalt vorzufinden,wie z.B. die lustigen Meldungen “Hilfe, hilfe ich hab mich verlaufen!” oder ”oliver-otte.de ist online”. Letzteres kann man in bester Web0.0 Manier auch noch auf dem Original bewundern.

Keine Frage, dass eingefleischte Domainer wie wir da natürlich unsere Chance witterten und dem guten Herrn eine Kaufanfrage sandten. Hier warf dann aber die Rückmeldung mehr Fragen auf als sie beantwortete. So gab es statt einer Preisvorstellung oder möglichen Zukunftsplänen für die Domain nur eine Willkommensnachricht für die Seo.de Spamlist. Als Seo.de im Dezember dann überraschenderweise bei Sedo in einer Auktion zum Verkauf stand, nutzten wir die Gelegenheit und erhielten schließlich für 48.000 Euro den Zuschlag.

Unser Ziel ist es auf Seo.de einen gemeinschaftlichen Blog mit einigen ausgewählten Gastschreibern der deutschen SEO und SEM Szene zu etablieren. Ich würde mich freuen, wenn ihr hin und wieder mal vorbeischaut, es wird sich sicher lohnen.

Julius Dreyer