Ritter Löwenherz und der letzte Kreuzzug

August 16, 2013 by  
Filed under Allgemein

ritter-frank-loewenherzVor Kurzem hat Ritter Frank Löwenherz einen köstlichen Artikel über Seo-Linkspammer im Allgemeinen und Forenlink-Spammer im Besonderen verbloggt, der mir in vielen Punkten aus dem Herzen spricht. Bei mir zwar weniger mit Bezug auf Foren und mehr mit Blick auf Blogs. Aber auch hier herrscht Krieg. Ein brutaler Kampf von Gut gegen Böse. Die Ritter der Blogs gegen die bösen Spam-Kommentatoren. Und gegen eine schier übermächtige Armee von Spam-Robotern.

Wer einmal verstehen möchte, wie sich der Ritter Don Quichotte beim Kampf gegen die Windmühlen gefühlt haben muss, der sollte nur mal für 3 Tage die Spam-Schutzschilde (Plugins) seines Weblogs herunterfahren und versuchen, sich manuell gegen die nun auf ihn hereinprasselnde Flut von Trackbacks und Kommentaren zu erwehren. Es gibt Blogs in denen muss ich ein extra Comment Delete Plugin installieren, um die zu Hunderten oder gar Tausenden aufgelaufenen Kommentare abzuräumen. Kaum ein Blog, das nicht mindestens mit 2 Anti-Spam Plugins gleichzeitig überwacht wird.

Doch dummerweise ist dieser Schutz gegen den Schmutz nicht ausreichend im Kampf gegen die Erfindungskraft und Hartnäckigkeit einiger Zeitgenossen. Nicht nur die Kommentare sind ein Angriffsziel in einem Blog, auch andere Schwachstellen werden angegriffen und penetriert. So wird Seo.de tagtäglich mit neuen User-Anmeldungen beglückt, eine an für sich erfreuliche Sache, wenn da nicht immer diese merkwürdigen Usernamen wären. AleciaYkgkd mit einer seltsamen Hotmail Adresse oder woulkilliax mit einer nicht viel wohlklingenderen Gmail Adresse mögen vieles sein, Leser dieses Blogs sind sie ganz sicher nicht.

Und so kam es wie es kommen musste, genau an dem Tag, an dem Ritter Frank Löwenherz die Hutschnur hochgegangen ist wegen der spammigen Forenlinks, hat irgendein hyperaktiver Spammer eine gescriptete Anmeldeaktion gegen das Seo.de Blog gefahren. Und das nervt. Vor lauter Fake-Accounts sind die echten User kaum noch zu sichten.

WindowClipping (1409)

Über 3300 registrierte Blogleser wären normalerweise ein erstrebenswertes Ziel – aber nicht zu diesem Preis und dieser Qualität. Und weil ich jetzt endgültig die Schnauze voll habe, kommt ein Passwortschutz davor. Das hat zudem den erfreulichen Nebeneffekt, dass auch die momentan grassierenden Brute Force Passwort-Attacken gegen WordPress Blogs mit ausgesperrt werden. Denn das ist noch ein weiteres ganz übles Kapitel zum Thema Schmutz im Web. Doch darüber berichte ich dann in einem eigenen Artikel.

(c) Can Stock Photo / Nejron

Über 

Der Autor wohnt im kleinen Städtchen Harsewinkel, irgendwo im Münsterland und interessiert sich für Suchmaschinen und ihre Optimierung. Gerald auf Google+

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

css.php