Backlinktest.com bietet kostenlose Lösung zu Suchmaschinenoptimierung

September 24, 2011 by  
Filed under SEO, Tools

Gastartikel von Reto Stuber, Backlinktest.com
Wer Suchmaschinenoptimierung betreibt, der weiß um die essenzielle Wichtigkeit von „Backlinks“, um das eigene Ranking bei Google und Co. verbessern. Der Grund dafür ist einfach: Backlinks zeigen Suchmaschinen an, wie populär, relevant oder wichtig eine Webseite ist.

So gilt in jedem Fall: Eine Optimierung zahlt sich aus, denn jeder gewonnene Platz im Suchmaschinenranking ist bares Geld wert! Ihr Ziel muss es sein, für die gewählten Keywords auf die erste Seite bei Google zu kommen, und wenn möglich sogar in die Top 3 Resultate. Nebst der „On-page“-Optimierung auf Ihrer eigenen Seite helfen Ihnen die Backlinks bei der „Off-page“-Optimierung.

Um verfolgen zu können, welche Seiten auf die eigene Webseite verweisen, benötigt man die Unterstützung eines Backlinkchecker-Tools. Es gibt dafür sowohl kostenlose wie auch kostenpflichtige Lösungen auf dem Markt. Der Anbieter Backlinktest.com gehört zu den kostenlosen Anbietern und bietet damit eine attraktive Alternative zu den teuren Tools. Nebst der kostenlosen Benutzung ist auch keine Registrierung auf der Webseite notwendig! Der Dienst bietet eine saubere Auswertung der Links und viele praktische Features, wie etwa einen Deadlink- und IP-Checker, grafische Auswertungen der Backlinks und einen „Qualityrank“, der auf einer Skala von 1-6 (Schulnotensystem) die Qualität eines Backlinks angibt.

Um eine Seite auf ihre Backlinks zu überprüfen, muss einfach nur die URL in das entsprechende Feld eingegeben werden und auf „Go!“ geklickt werden, und das Tool wertet die Links aus. Dabei muss es gar nicht immer die eigene Webseite sein – auch Mitbewerber kann man damit unter die Lupe nehmen, und sich Inspiration für eigene Backlinks holen. Nach Abschluss der Auswertung lässt sich das Resultat auch als PDF-Datei abspeichern, zum Beispiel um dieses einem Kunden zu präsentieren.

Viele andere Backlinkchecker werden schon bald auf Grund laufen, denn der Yahoo! Site Explorer, auf dessen Datenbasis viele Tools gearbeitet haben, stellt seinen Dienst ein. Backlinktest.com hat aber rechtzeitig das Problem erkannt und für eine Lösung gesorgt, indem Dafür von SEOMoz und verschiedenen anderen Quellen genutzt werden.Diese kostenlose Lösung für die Prüfung von Backlinks wurde laufend weiterentwickelt und ist nicht zuletzt dank dem Feedback der Community zu einem mächtigen Tool geworden. Machen Sie sich selbst ein Bild unter www.backlinktest.com!

Über 

Comments

10 Responses to “Backlinktest.com bietet kostenlose Lösung zu Suchmaschinenoptimierung”
  1. adalo sagt:

    Für ein kostenloses Tool ganz gut. Leider findet es aber noch nicht genügend Backlinks, je nach Domain zwischen 30% und 60% (grobe Schätzung). Die Aufmachung der Backlinkliste und die dazugehörigen Informationen finde ich aber sehr gelungen. Die Statistik zur Linkverteilung ist natürlich nicht aussagekräftig, wenn das Tool nicht über 90% der Backlinks findet.

  2. Pascal sagt:

    Stimmt, die Ausbeute der Links ist leider recht gering. Bei der eingeblendeten Werbung sollte man eventuell dazu sagen, dass sich diese automatisch schließt – fand das etwas verwirrend.

    Die Aufbereitung gefällt mir sehr gut.

    Grüße
    Pascal

  3. Gerd sagt:

    Also für ne kostenlose Lösung find ich das Tool schon recht gut. Hab aber auch den Eindruck es findet doch relativ wenig. Was mir allerdings sehr gefällt ist die „Kuchen-Grafik“ bzgl. der Qualität der Backlinks. Da sieht man schnell und übersichtlich wie es mit dem Qualitätsniveua aussieht.

  4. Sebastian sagt:

    Danke erstmal für das Feedback,
    nach einigen ersten Stichproben hatten wir eigentlich meist eine größere Domainpop als etwa beim opensiteexplorer. Bei der Linkpop sind noch verbesserungen drin, das stimmt. An dieser Stelle sei vielleicht noch einmal erwähnt, das der Datenbestand noch recht jung und im Aufbau ist. Mehr dazu hatten wir auch im Blog unter dem Beitrag „SEO-Backlinkanalyse: Black Thursday?“ geschrieben. Aber wie gesagt, die größten Lücken sollten in den kommenden Wochen weitestgehend geschlossen werden.
    Viele Grüsse

  5. Florian sagt:

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Mal sehen wie sich das Ding entwickelt, wenn wie Sebastian sagt der Datenbestand noch im Aufbau ist und Lücken demnächst geschlossen werden.

  6. Ben sagt:

    Habe es nun auch endlich mal geschafft, backlinktest.com auszuprobieren. Im Großen und Ganzen wirklich nicht schlecht, vor allem weil es kostenlos ist, aber beim Gesamtergebnis bin ich nicht so überzeugt davon. Könnten meiner Meinung nach ein bisschen mehr Backlinks sein, die es findet. Aber man kann ja nicht alles haben 😉 Ist ja nicht mal gesagt, dass es bei einem kostenpflichtigen Tool besser läuft…

  7. Maik sagt:

    Noch ein Hinweis: Bei den URLs, welche unter „Nicht validierbare Domains“ gelistet sind, handelt es sich um vermeintliche Backlinks, die jedoch auf der angegebenen URL nicht mehr aufzufinden sind, z.B. weil der Backlink entfernt wurde, die Seite nicht erreichbar war oder zu langsam geantwortet hat. Der aufgetretene Fehler steht bei der jeweiligen URL dahinter.

    Unser Tool überprüft, ob die Backlinks auf der jeweiligen Seite wirklich vorhanden sind. Deswegen kann es auch in Einzelfällen sein, dass gegenüber anderen solchen Tools weniger vermeintliche Backlinks angezeigt werden.

    Aber was ist wichtiger für SEO: Die Ausgabe vieler angeblicher Backlinks, von denen einige nicht mehr vorhanden sind, oder die Ausgabe der Backlinks, die wirklich existieren? ;o)

  8. Marc Nemitz sagt:

    Hallo,

    ganz nettes Tool, vor allem da es kostenlos ist. Sicherlich eine schöne Alternative für so manchen kleineren Webmaster. Ein paar Links mehr wären allerdings ganz schön.

    mfG

    Marc

  9. Pierre sagt:

    Da bekanntlich nicht jedes Backlink-Tool jeden tatsächlich vorhandenen Backlink findet, sollte man möglichst mit mehreren Tools arbeiten. Schön natürlich, wenn diese dabei kostenlos sind.
    Deshalb haben wir unter http://www.backlink-tool.org ein neues Tool gelauncht, mit welchem ihr nicht nur die aktuellsten Backlinks analysieren könnt, sondern auch in den nächsten Tagen einen Easy-Linkfinder, mit welchem man die einfach nachzubauenden Backlinks findet die z.B. die Marktführer in Deinem Bereich haben.
    Würde mich über Feedback und auch Kritik freuen, damit wir das Ding so weiterentwickeln können, wie sich das die User wünschen 🙂

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. Gute Nacht….

    Gute Nacht, SEO. SEO, sprich Suchmaschinenoptimierung ist eh ein Thema für sich. Aber schließlich dient auch dieses Blog so ein wenig derselben. Daher: SEO-Links Dofollow.de listet 100 kostenlose SEO-Tools. eine Auflistung von 100 Gratis Online SEO…



Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

css.php