SEOlytics – neues SEO-Tool

April 14, 2009 by  
Filed under Analyse, SEO, Statistik, Tools

Lange durften wir auf Suchmaschinenoptimierung.de nur auf einen Platzhalter schauen, jetzt ist die Zeit abgelaufen und das Geheimnis gelüftet. Jochen Maaß und seine Mannen haben wochenlang schwer an ihrer Software geschuftet und die SEO Analyse Software heute der Öffentlichkeit vorgestellt. Anbei ein erster Eindruck vom SEOlytics Dashboard:

SEOlytcis Analyse Tool

Weitere Infos folgen im Kürze. Bin erst mal auf Achse.

Update: Mittlerweile gibt es eine detailierte Besprechung von SeoLytics.

Über 

Der Autor wohnt im kleinen Städtchen Harsewinkel, irgendwo im Münsterland und interessiert sich für Suchmaschinen und ihre Optimierung. Gerald auf Google+

Comments

16 Responses to “SEOlytics – neues SEO-Tool”
  1. Badrat sagt:

    Scheint ja ziemlich viele Informationen und Details bzw. Funktionen zuhaben das Tool, ist halt nur die Frage ob es auch von den SEOS angenommen wird oder es gnadenlos von der Konkurrent platt gemacht werden wird. Wo liegt der Preis des Tools?

  2. Michael sagt:

    Wenn ich es richtig sehe, dann basieren die Daten bei der Backlink Analyse auf yahoo. Dies ist im Screenshoot erkennbar. Damit ist das Tool für mittlere und erst recht für große Websites nicht zu gebrauchen, da Yahoo nur 1000 Links ausgiebt und dann sind 1000 Links nicht realistisch um ein Projekt oder Mitbewerber zu beurteilen. Wenn ich dann noch den Preis betrachte… 300,- mtl. ist nach meiner Meinung deutlich überzogen. Andere Tool werten die yahoo Daten ebenso aus erzeugen auch Reports und kosten 99,- im Jahr. Daher fehlt dem Tool eine gute Datenbasis um solche Preise zu rechtfertigen.

  3. rob sagt:

    @Michael
    In meinem Account werden mehr als 1000 Backlinks angezeigt. Im konkreten Fall 1996 Links wobei davon nur 40 nofollow sind.

  4. Elfi sagt:

    Also für den Preis kann man sich einiges anderes leisten. Aber ich konnte mir noch kein Bild über den gesamten Umfang des Programmes machen. Bisher bin ich noch nicht überzeugt.

    Besonders nachdem es von SEMrush.de nach erfolgreichen Alpha-Tests in Kürze auch eine preiswertere Alternative zu geben scheint.

  5. Bernd sagt:

    @Elfi SEMrush ist ein völlig anderes Tool. Die machen SEM, keine SEO-Kennzahlen.

    Habe die Einsteiger-Version von seolytics laufen und bin sehr zufrieden. Neben Yahoo werden auch Google und Microsoft abgefragt. Außerdem ist die so genannte Potentialanalyse ein hübsches Spielzeug. Hat mir schon jetzt weitergeholfen.

  6. seo tips sagt:

    Er zijn geen perfecte gereedschap voor seo. Bovendien kan ik ook niet meer verwachten dan dit. Hoe dan ook is het een goede zaak is.

    PS: sorry voor de taal. Ik weet een beetje Duits.

  7. Andreas sagt:

    Jetzt kommen die ganzen Abzocker angewatschelt und wollen uns wertfreie Daten zu absurden Preisen andrehen… Ein Monat buchen reicht ja schon, wenn das 1000 Opfer machen, haben die Jungs schon ihre Kohle gemacht… nenenene…

  8. OMaximus sagt:

    Super Tool, die Auswertungsmöglichkeiten sind ja schon genial … werde es gleich mal ausprobieren.

  9. Doobie sagt:

    Meine Frage:
    Was für Mehrwert und Vorteile diese Tool/Programm bringt?!?

    Der jenige wer mitmacht (und zahlt) ist selber schuld!
    … eigentlich ist es schon verrückt was für „Geschäft“ die Leute heutzutage auf die Beine stellen oder stellen wollen.
    Neee! Eindeutig Abzocke! für ALLE GRATIS INFOS aus dem WEB! – und dann noch Monatlich! – Mamma mia!

    Das tragisches an der Sache ist, das es genug Leute gibt, welche solche „Tools“ benutzen und dann hoffen…

  10. @Doobie – ich veröffentliche ja so ziemlich jeden kommentar, der nicht nach spam oder backlink-jagd aussieht. aber bei diesem unqualifizierten beitrag bin ich beinahe geneigt, den in den abfallmeier zu droppen. gratis infos? hallo? gehts noch. hinter diesen tools steckt eine menge arbeit. frag du mal eine millionen keywords in der woche ab. das zum teil in mehr als einer sprache. verknüpf du mal analytics und rank-checker und mach mir ne potential analyse. schick du einen eigenen spider raus und trag die kosten. seo tools wie seolytics, sistrix und searchmetrics sind nicht umsonst – aber ihr geld wert. sie geben dir tiefere einblicke und sie sparen viel zeit. ist halt nichts für den hobby seo. aber profis kommen heute ohne solche tools nicht mehr aus.

  11. Doobie sagt:

    @Gerald Steffens
    1. Ich habe nie bestritten, das hinter diesen Tools steckt nicht eine Menge Arbe…
    2. Ja, für den Hobby SEO ist es nichts – es ist einfach zu teuer!
    3. Es gibt ja auch Kostenlosen brauchbare Tools im Web.
    4. Falls du Gefühl hast das ich nach Backlinkjagt bin – kannst du es von mir aus gerne löschen – dann werdest du nur die „schöne“ und „brauchbare“ Kommentare für dich hier haben. Ansonsten würde ich es Positiv bewerten, wie alle hier und dann habe „mein Backlink“ 🙂 … Apropos: oben Andreas hat ähnliche Meinung was die Opfer belangt…
    5. Gut, zum Thema – „Profis kommen heute ohne solche Tools nicht mehr aus“. Meine Frage: ist das wirklich das Geld Wert? Jeden Monat? Wie viel nutzt das wirklich dem „Profi“ die „tieferen Einblicke“, wie schnell verarbeitet er die „Millionen Ergebnisse“? Allein oder mit Team? Falls Allein, dann ist er voll beschäftigt nur mit dem Tool, beim 8 Stunden Arbeitstag – 40 Stunden in der Woche… und falls mit Team, dann ist es verdammt Teuer ein Team damit zu beschäftigen, und damit will ich sagen es ist geeignet eigentlich nur für Gross-Unternehmen – die können sich es leisten – Klein- und Mittel-Unternehmen sicher nicht! Wenn es wäre nur einmalige Investition ist es eigentlich schon Teuer genug. Ausserdem wenn man beschäftig ein Team mit SEO, dann kann man eigene SEO Strategie erarbeiten auch ohne diese Tool… Schauen wir mal als Beispiel Win, Mac, Linux OS usw. – da steckt auch viel Arbeit dahinten. Adobe Suite oder anderen nicht gerade günstigen SW zahlt man auch nicht jeden Monat und das kann sich auch nicht jeder leisten. Und der Unterschied ist, dass damit arbeitet man effektiv auch jeden Tag!
    6. Es gibt genug Unsinnigen Sachen im Netz für welche man einfach ein Vermögen ausgibt und effektiv nutzt und bringt wirklich nicht viel. Und dies ist effektiv eine davon.
    Fazit: Es geht hier um die Meinung Umfrage – und meine Meinung halt ist: es mag sein, das für manche ein „tolle Tool“ ist, aber es ist halt eine Abzocke 299.- bis 1199.- € jeden Monat dafür zu zahlen. Und damit ist bei mir hier die Diskussion beendet.
    P.S.: Falls du der Meinung bist das ich hier „Schrott“ schreibe, kannst du diese und auch vorherige Beitrag oder alle negative hier gerne streichen und alle sind zufrieden. Danke.
    Die Welt ist so schön und einfach… 🙂

  12. Ritter sagt:

    Die Preise lassen mich schwitzen, aber es gibt ein SEO Management Tool welches FreeAccount und normalen Account (1Euro/Monat) anbietet.
    Ist noch relativ unbekannt und in der neu Entwicklung (scsystem.heliohost.org)
    Ich hab mir schon Account gesichert 😉

  13. Anon sagt:

    scsystem sieht nach nem ganz schönen quatsch aus …

  14. Frank Doerr sagt:

    @Ritter:
    Hallo, ich kenne das System.
    Es gibt auch hier die freien Tools, welche sich ohne Account nutzen lassen: scsystem.heliohost.org/seo-tools/

    @Anon:
    Ja, die Webapplikation läuft ja auf einem Freehoster. Das ist auch nicht das Original sondern eine Testumgebung welche die Entwickler der Anwendung angelegt hatten für die Beta-Tester.

    Ich wurde von den Machern von SCSystem angeschrieben ob ich als Beta-Tester lust hätte, die Webanwendung auszuprobieren.
    Die Anwendung ist sehr stark auf operative Tätigkeiten ausgelegt (laut Blog: noch!) denn Sistrix bietet ja Monitoring Dienste an, welche SCS ebenso erhalten soll.
    In meinem Bericht habe ich vermerkt, dass sich SCS jetzt schon mit Sistrix messen lassen kann.
    Ein sehr feines Tool und hoffentlich bleibt es frei zugänglich!

    BB
    Frank
    wolke23.de

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. […] SEO.de – SEOlytics neues SEO Tool Bookmark […]

  2. […] ums thema seo/sem reporting und analyse von pagerank, backlinks etc geht. weiterhin habe ich auf seo.de über ein neues tool namens […]



Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

css.php