Neue Änderungen in der Google Suche

April 11, 2008 by  
Filed under Google

Danny Sullivan von Search Engine Land berichtet hier über eine ganz interessante Änderung in der Google Suche.
Ganz unspektakulär „Previous Query“ getauft, wird Google in naher Zukunft die vorherige Suche in der darauf folgenden Suchanfrage berücksichtigen.
Wie schon bei AdWords aktiv, wird diese Anpassung nun auch für die organischen Suchergebnisse eingeführt.

Sucht ein User z.B. nach [Mallorca] bekommt er die normalen SERPS angezeigt. Ist die neue Suchanfrage dann [Urlaub] , wird es mehr Ergebnisse für einen Mallorca Urlaub geben, als ob der User nach [Mallorca Urlaub] gesucht hätte.

Das Ganze hat nichts mit Googles personalisierter Suche zu tun und soll hauptsächlich bei allgemeinen Suchbegriffen angewendet werden.

Seiten die nicht für allgemeine oder stark umkämpfte Keywords ranken können, bekommen so noch eine Chance in den verfeinerten Ergebnissen aufzutauchen.
Man wird abwarten müssen wie sehr sich dieses System auf die Longtail Keywords auswirken wird.
Es macht auf jeden Fall Sinn, sich die eigene Optimierung anzuschauen und sich schon mal auf die Suche nach ein paar lukrativen Longtail-Phrasen zu machen, da solche in Zukunft evtl. mehr Traffic bringen werden.

Über 

Inhouse SEO bei TheNetCircle in Shanghai.

Bis vor Kurzem nur im englischen Sprachraum mitgespielt, aber hat endlich eine gute Platform gefunden um sein Deutsch aufzubessern. 😉

Comments

5 Responses to “Neue Änderungen in der Google Suche”
  1. stellt sich für mich nur die Frage, ob der User sein über Jahre erlerntes Suchverhalten anpassen kann. Wer bei Mallorca zu ungenaue Ergebnisse findet wird dann wohl in aller Regel „Mallorca Urlaub“ eingeben, oder?

    ich halte dieses „Feature“ beim SEM für reine Geldschneiderei. Unter dem Strich kann Google so einfach mehr Anzeigen einblenden… oder habe ich da einen Knick im Verständnis?

  2. Michael sagt:

    Wäre auf jeden Fall eine interessante Änderung.

  3. Lennardt sagt:

    Für einen großteil der professionellen und beruflichen Suchmaschinenoptimierer würde dadurch die 100 prozentige Garantie von Top 10 Positionen nicht mehr in der selben Weise wie bislang nutzbar sein. Das wird eben darauf ankommen wie „Allgemein“ die Keywords sind. In wie weit sich das auf das eigentliche Optimieren auswirken würde ist für mich Interessant, auf jedenfall wird dadurch die Wertigkeit von
    gut Verknüpften Seiten / Domains noch weiter angehoben. Auch die Menge des Inhaltes würde wichtiger.

  4. Just4Fun sagt:

    Das ist auf jeden Fall eine interessante Beobachtung. Ist mir so noch gar nicht aufgefallen. Gut, dass du darüber gebloggt hast, ich werd mal aufpassen.

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. […] Neue Änderungen in der Google Suche Nicht spektakulär aber interessant und mit Sicherheit nicht ganz unbedeutend. (seo.de) […]



Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

css.php